stARTconference

"Geschäftsmodelle im Web 2.0" – das eBook zur Blogparade ist fertig!

von am 22. Juni 2010

Im April haben wir gemeinsam mit unserem Partner Kulturmanagement Network eine Blogparade veranstaltet.

(Was ist eine Blogparade? – Erklärung HIER)

Das eBook “Geschäftsmodelle im Web 2.0″  ist das Ergebnis dieser Blogparade – die Artikel sind die Antworten der Blogosphäre auf die Frage nach „Geschäftsmodellen im Web 2.0 für den Kulturbereich.“

Als Sondermagazin  wird es heute an die Abonnenten des KM Magazins versendet. Gleichzeitig steht es hier zum Download bereit und kann bei Scribd betrachtet, heruntergeladen und ins eigene Blog/Website eingebettet werden.

„Geschäftsmodelle im Internet“ – das eBook

20 Blogger haben sich an der Blogparade beteiligt und interessante Beiträge geschrieben, die wir im eBook gesammelt haben – samt  dazugehöriger Kommentare.
Die Beiträge stammen aus verschiedensten Bereichen (Film, Musik, Verlagswesen…)  und bringen unterschiedliche Ideen und Sichtweisen zusammen.
Geschäftsmodelle im Web 2.0 – Blogparade stARTconference + Kulturmanagement Network

Link zum PDF-Download: „Geschäftsmodelle im Web 2.0“

Verantwortung für die Texte im Magazin

Jeder Autor ist selbst verantwortlich für die eigenen Texte, es gibt keinen Chefredakteur. Wir haben die Texte lektoriert und auf Rechtschreibfehler geprüft, aber an den Inhalten und am Stil nichts verändert.

Herzlichen Dank an Autoren und Lektorat!

Das Thema „Crowdsourcing“ kam in mehreren Artikeln zur Sprache.
Auch die Entstehung dieses Heft kann man als „Crowdsourcing“ bezeichnen. Denn der Inhalt wurde nicht von uns als stART-Verlag erstellt, sondern ist das Gemeinschaftswerk von 20 Bloggern.

Herzlichen Dank an alle Autoren, die das Thema „Geschäftsmodelle im Web 2.0“ mit Leben gefüllt haben!
Und herzlichen Dank an Birgit Schmidt-Hurtienne, die die Beiträge lektoriert und dem Magazin das schicke Layout verpasst hat!

Lizenz und Verbreitung

Creative Commons License

“Geschäftsmodelle im Web 2.0″ von stARTconference+Kulturmanagement Network steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, zu folgenden Bedingungen:
Namensnennung (Sie müssen den Namen des Autors nennen) – keine kommerzielle Nutzungkeine Bearbeitung (Inhalte dürfen nicht bearbeitet, abgewandelt oder in anderer Weise verändert werden).

Wobei gilt:

Jede der vorgenannten Bedingungen kann aufgehoben werden, sofern Sie die ausdrückliche Einwilligung des Autors dazu erhalten.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter stARTconference.org erhalten.
(Ansprechpartnerin: Karin Janner, Kontakt: KarinJanner@stARTconference.org).

Für Berechtigungen zur Bearbeitung oder kommerzielle Nutzung der einzelnen Artikel wenden Sie sich bitte an die Autoren selbst. Kontaktdaten zu den Autoren finden Sie im Magazin.

Hinweis: Im Falle einer Verbreitung müssen Sie anderen alle Lizenzbedingungen mitteilen, die für dieses Werk gelten. Am einfachsten ist es, an entsprechender Stelle das CC Logo (BY-NC-ND) und einen Link auf diese Seite einzubinden.

Die Verbreitung des eBooks ist ausdrücklich erwünscht!
Wir freuen uns, wenn Sie den Link auf stARTconference/eBook-Blogparade oder auf Kulturmanagement Network/Archiv weitergeben.
Sie dürfen das eBook auch direkt in Ihre Website, Ihr Blog oder Ihre Facebook-Seite einbinden.
Da wir es bei Sribd hochgeladen haben, ist dies leicht möglich. Auf der Seite von Sribd erhalten Sie einen HTML-Code, den Sie in Ihre Website oder Ihr Blog einfügen können. Eingebunden sieht es dann so aus wie hier im Blogbeitrag (die Größe können Sie natürlich verändern).

Schlagwörter: , , , , , ,

0 Kommentare

  1. be|es|ha sagt:

    Danke auch dir, liebe Karin, für die Koordination und die tolle Zusammenarbeit. Es war eine Freude, an diesem Projekt mitzuarbeiten!

  2. […] Aufgabe habe ich natürlich liebend gerne übernommen und ebenso gerne erfülle ich den ausdrücklichen Wunsch der Herausgeber nach Verbreitung des E-Books, was ja auch wirklich ganz einfach geht! […]

  3. […] Im eBook finden sich neben meinem Beitrag “Crowdfunding im Filmbereich” auch Artikel von den Mitorganisatoren Christian Henner-Fehr und Karin Janner. Hier geht’s zum Download: eBook zur Blogparade der stART10. […]

  4. […] Fokus auf die “Kulturindustrie”, weniger auf Klicks und KPIs – ein Ergebnis des Crowdsourcings der Inhalte? 14. July 2010 | Martin Koser | Tags: businessmodel, crowdsourcing, innovation, Media Industry […]

  5. […] darauf konnten wir als Ergebnis unserer ersten stART-Zusammenarbeit das eBook „Geschäftsmodelle im Web 2.0“ präsentieren, das ich lektoriert und gestaltet habe. Auch bei anderen Projekten hatten wir schon […]

  6. […] ein interessantes eBook bei Startconference.org entdeckt. Die Blogparade hat im April stattgefunden und sich insbesondere […]

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.