stARTconference

Kommt zum stARTcamp Köln am 7. Oktober 2011!

von am 21. August 2011

Logo_stARTcamp-Koeln_2011_72dpiSocial Web ist schön, macht aber viel Arbeit: Unter diesem Motto veranstalten Anke von Heyl, Ute Vogel und Wibke Ladwig am 7. Oktober 2011 das erste stARTcamp in Köln. Neue Arbeitsformen, Kollaboration, Coworking, Crowdsourcing, Crowdfunding sowie Fragen der Organisation von Social Media für die Bereiche Kunst und Kultur stehen im Mittelpunkt dieses Tages. Und natürlich der Austausch, das Wiedersehen und Kennenlernen.

Als Veranstaltungssatellit der stARTconference richtet sich das stARTcamp Köln an Kulturschaffende, Künstler, Kultureinrichtungen und Vertreter aus der Kulturwirtschaft sowie an jene, die professional mit und im Social Web arbeiten. Gemeinsam diskutieren wir über das Potenzial des Web 2.0 im Kunst- und Kulturbereich.

Das stARTcamp ist ein Mashup aus Konferenz und Barcamp. Es wird Vorträge geben und Raum für Sessions und Workshops.

Die Anmeldung (über Amiando) startet in Kürze! Weitere Informationen zur Organisation veröffentlichen wir auch hier. Alles weitere in unserem Blog, bei mixxt, auf der Fanpage bei Facebook und bei Twitter. Auch als Xing-Event und als Veranstaltung bei Facebook ist das stARTcamp angelegt. Wer sich dort schon mal anmeldet, geht sicher, als Erstes vom Start der Anmeldung zu erfahren.

Wir freuen uns auf Euch!

Schlagwörter: , , , , , , ,

2 Kommentare

  1. […] Vertreter aus der Kulturwirtschaft sowie an jene, die professional mit und im Social Web arbeiten. Im stARTblog schreibt Wibke Ladwig: “Neue Arbeitsformen, Kollaboration, Coworking, Crowdsourcing, Crowdfunding sowie Fragen der […]

  2. […] auf dieser Seite ein stARTcamp nicht beschreiben müßte, möchte mir dennoch kurz die Worte von Wibke Ladwig aus dem stARTblog leihen: “Als Veranstaltungssatellit der stARTconference richtet sich das stARTcamp Köln an […]

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.