stARTconference

stARTcamp Köln: Schlussrunde beim Ticketverkauf

von am 28. August 2012

Die ersten achtzig Tickets waren Mitte Juli schnell weg, nun gibt es für das zweite stARTcamp in Köln noch einen Nachschlag für Spätentschlossene. Stattfinden wird es am 14. September von 9 bis 18 Uhr in der Karl Rahner Akademie (Jabachstraße 4-8, 50676 Köln) und für die Organisation sind wie bei der Premiere im letzten Jahr die „Herbergsmütter“ Anke von Heyl, Wibke Ladwig und Ute Vogel verantwortlich.

Das stARTcamp steht unter dem Motto „Social Web ist schön, macht aber viel Arbeit“ und beschäftigt sich einerseits mit den Arbeitsbedingungen derer, die im Kunst- und Kulturbereich für Social Media zuständig sind. Andererseits geht es aber auch um die Frage, mit welchen Strategien sich die Social Media erfolgreich nutzen lassen?


Quelle: “stART Camp Köln // #sck11“; By Harald Link (CC BY-NC 2.0)
Die drei Damen vom stARTcamp Köln (von links: Anke von Heyl, Wibke Ladwig, Ute Vogel)

Im Kurzinterview beantworten die drei Organisatorinnen noch einmal die wichtigsten Fragen zum stARTcamp in Köln.

Frage: Noch einmal kurz für alle, die es noch nicht wissen: was ist ein stART- bzw. Barcamp?

Ein Barcamp ist ein offenes Tagungsformat, das auch als Unkonferenz bezeichnet wird. Das Format ist so angelegt, dass alle Teilnehmer die Veranstaltung aktiv mitgestalten und sich einbringen können. Jeder kann ein Thema für eine Session vorschlagen. In der Sessionplanung wird am Tag des Barcamps festgelegt, in welchem der Räume welche der Sessions stattfindet. Beim stARTcamp Köln finden drei bis vier Sessions gleichzeitig statt. Das stARTcamp kreist wie ein agiler Satellit im Universum der stARTconference und richtet sich vor allem an Akteure aus Kunst und Kultur.

Frage: Muss ich mich beim stARTcamp in irgendeiner Form aktiv beteiligen oder darf ich einfach nur zuhören?

Aber sicher darf man auch nur zuhören ;-) . Wobei wir darauf setzen, dass in den Sessions der Funke überspringt und man sich auf jeden Fall mit Fragen, Anregungen und Ideen beteiligen will. Beim ersten stARTcamp Köln 2011 hat das hervorragend funktioniert, obwohl für etwa 80% der Teilnehmer das Format Barcamp neu war.

Frage: An wen richtet sich das stARTcamp, an Experten oder Anfänger?

An beide! Denn es geht um den Austausch, von dem beide mit ihren verschiedenen Sichtweisen und Erfahrungen profitieren können. Vielleicht geht so manchem „Experten“ auch noch ein Licht auf, wenn man sich austauscht und Social Media auch mal aus einer anderen Perspektive sieht. Die vielen Berichte aus der Praxis dürften auch für alte Hasen spannend sein. Wer sich mit dem Thema Social Media noch nicht lange beschäftigt, wird auf Teilnehmer stoßen, denen es ähnlich geht. Unabhängig davon, über wieviel Erfahrung jemand bereits verfügt: Im Social Web lernen wir alle täglich dazu und ein gutes Netzwerk hilft auch über das stARTcamp hinaus bei der alltäglichen Arbeit.

Frage: Was erwartet mich inhaltlich in Köln? Fachvorträge, Diskussionen oder Tipps für die Praxis?

Wie im Vorjahr wird es sicher wieder eine gute Mischung der Inhalte und Methoden werden. Wobei reine Fachvorträge eher selten auf Barcamps gehalten werden. Wie beschrieben, stehen Erfahrungsaustausch, Diskussion und das gemeinsame Erarbeiten von Lösungen bei Barcamps im Vordergrund. Wir haben im Vorfeld gezielt einige Experten angesprochen, die verschiedene Themen abdecken werden, die aus unserer Sicht wichtig sind. Zum Beispiel konnten wir Jan-Uwe Fitz gewinnen, der als @Vergraemer bei Twitter vormacht, wie man sich sprachlich gewandt bewegt und als Autor verlegt wird. Oder Tanja Neumann, die von ihren Erfahrungen einer IHK-Schulung berichten wird. Wir sammeln gerade Sessionvorschläge ein. Man findet sie jetzt sukzessive bei mixxt Diese und viele weitere Informationen und Berichte zum stARTcamp Köln auf unserem Blog: http://startcampk.posterous.com

Frage: Was kostet das Ticket und wo kann ich es kaufen?

Das Ticket ist für 25,00 Euro hier zu haben http://de.amiando.com/HUSSOUM.html

Frage: Gibt es noch etwas Wichtiges, was ich vergessen habe? ;-)

Ihr könnt euch alle auf unser Social Singing freuen. Nachdem der musikalische Abschluß 2011 so gut ankam, haben wir diesmal eine schöne Überraschung vorbereitet!

Danke für Eure Antworten und viel Spaß beim stARTcamp in Köln! Aktuell gibt es noch 25 Tickets; Stand 28. August 17:00!

Schlagwörter:

2 Kommentare

  1. vergraemer sagt:

    Oh, ich wurde gewonnen? Und ich dachte, ich hätte bei Ihnen nichts verloren.

  2. Christian Henner-Fehr sagt:

    So ist das mit dem Denken ;-)

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Tweet